Debian 9.11: Das Update nach dem Update

25 views
0

Überraschend hat das Debian-Entwicklerteam nur zwei Tage nach der Veröffentlichung von Debian 9.10 eine erneute Aktualisierung freigegeben. Debian 9 wurde dabei auf Version 9.11 aktualisiert.

Als Grund geben die Entwickler einen „Fehler im Installationsprogramm“ an, welcher die Erstellung neuer Installations-Datenträger erforderlich gemacht hat. Wie der offiziellen Ankündigung zu entnehmen ist, wurden nur wenige Pakete des Grundsystems aktualisiert:

Nutzer bestehender Systeme sind von der neuen Veröffentlichung nicht betroffen. Ein Update auf die aktuellen Paketversionen dürfte keinerlei spürbare Auswirkungen haben. Anwender, die ein Debian 9-basierendes System neu installieren möchten, sollten auf die aktualisierten Installationsmedien warten, die nun nach und nach auf die Spiegel-Server des Projektes verteilt werden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei